Unternehmen

Kompetenz im Werkzeugbau.

1988 gründeten Kurt Mächtle, Johann Riedling und Wolfgang Matthes im schwäbischen Brackenheim die Firma MERIMA. Aus den ersten beiden Buchstaben der Nachnamen entstand der Firmenname.
1995 Bezug der eigenen Halle in Brackenheim Botenheim
2001 Anbau für Großwerkzeugbau mit 20-t-Kran
2006 Anschaffung große 5-Achs-CNC-Maschine von Zimmermann
2007 Übergabe der Geschäftsleitung an die Nachkommen Uwe Matthes, Markus Riedling und Andreas Mächtle
2009 Anschaffung kleine 5-Achs-CNC-Maschine von Hedelius
2011 Partnerschaft mit WZB Aachen
2013 Übernahme durch Fa. GSU GmbH, Ludwigsburg
  Mittlerweile beschäftigt MERIMA 40 Mitarbeiter.